Bitte füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie einen Antrag auf Auszahlung einer finanziellen Kultur-Förderung durch die Stadt Eltville am Rhein stellen möchten.

Es gelten folgende Bedingungen:
- Berechtigt sind alle Kulturschaffenden in Eltville am Rhein und den Stadtteilen (z.B. freischaffende einzelne Künstler,*innen, Künstlergruppen, Kulturvereine und - initiativen, etc.), die öffentliche Veranstaltungen und Kulturangebote durchführen.
- Anträge werden bis zum 31. August 2021 entgegengenommen, die Auszahlung erfolgt ab September 2021.
- Die Entscheidung über die Vergabe der Gelder und die Auszahlung erfolgt nach der Prüfung aller Anträge durch das Amt für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus im Namen des Fördervereins Familienstadt Eltville e.V.
- Pro Antragsteller kann nur ein Antrag berücksichtigt werden und eine Auszahlung erfolgen.
- Die Fördersumme pro Antragsteller beträgt zwischen 200 und 300 Euro.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Marion Bienefeld, Telefon 06123 9098-20 gerne zur Verfügung.

Ein Hinweis zum Datenschutz: Hinweis: Wenn Sie die mit diesem Formular eingegebenen Daten übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Bearbeitung im Rahmen der finanziellen Förderung der Eltviller Kulturbranche verwenden. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person / Ihre Organisation gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Internetseite www.eltville.de.

Name des Antragstellers (Künstler, Künstlerin, Künstlergruppe, Kulturverein, Organisation...

Ansprechpartner (im Falle eines Vereins, einer Organisation, etc.)

Straße, Hausnummer

Ort / Stadtteil

Telefon (tagsüber erreichbar)

Internetseite (falls vorhanden)

Beschreibung Ihres öffentlichen Kulturangebots, möglichst mit Beispielen aktueller Projekte / Veranstaltungen, etc.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Stadt Eltville zur Kenntnis genommen (siehe Einleitungstext oben)

Ich bin mit den Bedingungen bezüglich der Auszahlung einer Fördersumme (siehe Einleitungstext oben) einverstandenen.